Samstag 22. Juni 2024, 10-17 Uhr
Landwirtschaft hautnah erleben
Tag des offenen Hofes 2024

Rezeption Stralsunder Fayencen

Form- und Dekorübernahmen in der Proskauer Manufaktur
anhand eines Terrinenmodells

Als 2010 für die Sammlung in Hohen Luckow eine besonders große Terrine erworben werden konnte, stellten sich plötzlich viele Fragen. Nach und nach tauchten fünf weitere Terrinen im Fokus auf, die in Form und Malerei fast identisch, allerdings aus unterschiedlichem Ton sind. Sie tragen verschiedene Signaturen oder sind ungemarkt. Die Spuren führen nach Proskau und Stralsund. Doch welches Exemplar wurde wo hergestellt und wie lassen sie sich in die überlieferten Produktpalette dieser Werkstätten einordnen? Welche Beziehungen gab es zwischen beiden ›Fabriquen‹? Wie erklären sich die unterschiedlichen Materialien? Und wie passt die schwungvolle Rokokoform mit einer Steingut­masse zeitlich zusammen? dem Rätsel auf die Spur zu kommen, kamen in Hohen Luckow alle Kenner der unterschiedlichen Exemplare aus Dresden, Nürnberg, Lübeck, Köln, Schweden und Dänemark mit vier dieser Terrinen zusammen.

PDF Programm 2013

PDF Artikel Fachzeitschrift KERAMOS 226 von G.D. Helke und K. Lauterbach

PDF Artikel Fachzeitschrift KERAMOS 226 von R. Richter